Inhaltsverzeichnis

Vibrationstest: Sicherstellung der Zuverlässigkeit von Akkupacks

In der heutigen schnelllebigen Technologielandschaft sind die Zuverlässigkeit und Sicherheit von Batteriepacks von größter Bedeutung. Unabhängig davon, ob sie in Elektrofahrzeugen, tragbaren Elektronikgeräten oder industriellen Anwendungen eingesetzt werden, müssen Batterien unter verschiedenen Bedingungen eine konstante Leistung erbringen, um die Sicherheit und Zufriedenheit der Endbenutzer zu gewährleisten. Ein entscheidender Aspekt zur Gewährleistung dieser Zuverlässigkeit sind strenge Vibrationstests.

Was ist ein Vibrationstest?

Beim Vibrationstest handelt es sich um ein Verfahren zur Bewertung der Haltbarkeit und Robustheit von Batteriepacks, indem diese kontrollierten Vibrationskräften ausgesetzt werden. Diese Tests ahmen die mechanischen Belastungen nach, denen Batterien während des Transports, der Handhabung und des Betriebseinsatzes ausgesetzt sind, und stellen so sicher, dass sie diesen Bedingungen ohne Ausfall standhalten.

Arten von Vibrationstests

Sinusförmige Vibrationsprüfung: Beinhaltet die Anwendung harmonischer (sinusförmiger) Schwingungen bei bestimmten Frequenzen, um Resonanzfrequenzen zu identifizieren und die strukturelle Integrität zu beurteilen.

Zufällige Vibrationsprüfung: Wendet ein Spektrum von Frequenzen gleichzeitig an, um reale Bedingungen genauer zu simulieren. Dies wird häufig zur Vorhersage der Leistung von Batterien in unvorhersehbaren Umgebungen verwendet.

Stoßvibrationsprüfung: Dabei wird der Akku plötzlichen, hochintensiven Vibrationen oder Stößen ausgesetzt, um seine Widerstandsfähigkeit gegenüber plötzlichen Kräften wie Stürzen oder Stößen während des Transports zu testen.

Bedingungen und Methoden für Batterievibrationstests

1. Testbedingungen

Temperatur: Führen Sie Tests bei 20 °C ± 10 °C durch, um sicherzustellen, dass die Akkus unter Standardumgebungsbedingungen bewertet werden.

Ladezustand (SOC): Stellen Sie den SOC zu Beginn des Tests auf 50 % oder mehr innerhalb des normalen Betriebsbereichs ein, um typische Nutzungsbedingungen zu simulieren.

Schutzeinrichtungen: Stellen Sie sicher, dass alle relevanten Schutzvorrichtungen zu Beginn des Tests betriebsbereit sind, um reale Szenarien genau abzubilden und die Wirksamkeit dieser Sicherheitsmechanismen zu überprüfen.

2. Testmethode

Sinusförmige Vibration: Wenden Sie eine sinusförmige Vibration mit einem logarithmischen Frequenzdurchlauf zwischen 7 Hz und 200 Hz an und kehren Sie innerhalb von 7 Minuten zu 15 Hz zurück. Diese Methode hilft, Resonanzfrequenzen und potenzielle Schwachstellen zu identifizieren.

Vibrationsrichtung: Testen Sie die Batteriepakete in vertikaler axialer Richtung der Installation, um die gängigste Ausrichtung während der Verwendung und des Transports zu simulieren.

Dauer: Wiederholen Sie den Vibrationsvorgang 12 Mal für insgesamt 3 Stunden. Dieser verlängerte Testzeitraum gewährleistet eine gründliche Bewertung der Haltbarkeit und Zuverlässigkeit der Batterie.

Vertikale Vibration
Vertikale Vibration

3. Frequenz- und Beschleunigungskorrelation

Frequenz 7-18Hz: Wenden Sie eine Beschleunigung von 10 m/s² an, um die Reaktion der Batterie auf Vibrationen mit niedrigerer Frequenz zu testen.

Frequenz 18-25Hz: Erhöhen Sie die Beschleunigung schrittweise von 10 m/s² auf 20 m/s², um die Leistung des Akkus bei mittleren Frequenzen zu beurteilen.

Frequenz 25-200Hz: Halten Sie eine Beschleunigung von 20 m/s² aufrecht, um die Widerstandsfähigkeit der Batterie gegenüber höherfrequenten Vibrationen zu testen.

Höhere Beschleunigung und Frequenz: Verwenden Sie eine höhere Beschleunigung und maximale Frequenz gemäß den Anforderungen des Herstellers, um extremere Bedingungen zu simulieren und eine robuste Leistung sicherzustellen.

Frequenz- und Beschleunigungskorrelation
Frequenz- und Beschleunigungskorrelation

4. Beobachtung nach dem Test

Beobachtungszeitraum: Beobachten Sie die Probe nach dem Test eine Stunde lang, um zu prüfen, ob es zu verzögerten Auswirkungen oder Problemen kommt, die nach der Vibrationsexposition auftreten können.

Funktionsprüfung: Führen Sie einen Standardzyklus durch, um die Funktionalität der Batterie zu überprüfen und sicherzustellen, dass sie nach dem Test weiterhin ordnungsgemäß funktioniert.

5. Kriterien für Bestanden/Nicht bestanden

Bestehenskriterien: Der Akku darf keine Elektrolytaustritte, Risse, Brände oder Explosionen aufweisen. Die Erfüllung dieser Kriterien stellt sicher, dass der Akku auch nach Vibrationstests sicher und funktionsfähig bleibt.

Ausrüstung für Batterievibrationstests

Vibrationstestsystem: Beinhaltet Schüttler, Controller und Vorrichtungen zur Sicherung des Akkupacks während des Tests.

Datenerfassungssysteme: Dient zur Überwachung und Aufzeichnung der Testdaten, einschließlich Vibrationsfrequenzen, Beschleunigungen und etwaiger Abweichungen.

Umweltkammern: Zur Kontrolle der Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen während des Tests, um genaue und konsistente Ergebnisse sicherzustellen.

Bedeutung von Vibrationstests in Batteriepacks

Sicherheitsversicherung

Sicherstellung der strukturellen Integrität von Batteriepacks: Vibrationstests helfen dabei, etwaige Schwachstellen oder Mängel in der Konstruktion des Batteriepacks zu erkennen, die zu strukturellen Ausfällen führen könnten. Indem die Batterien kontrollierten Vibrationskräften ausgesetzt werden, können Hersteller potenzielle Probleme erkennen und beheben, bevor die Produkte die Verbraucher erreichen.

Vermeidung potenzieller Ausfälle und Gefahren: Durch Vibrationstests können Hersteller Ausfälle wie Lecks, Risse oder elektrische Fehlfunktionen verhindern, die Sicherheitsrisiken wie Brände oder Explosionen mit sich bringen könnten. Dieser proaktive Ansatz stellt sicher, dass nur sichere und zuverlässige Akkupacks auf den Markt kommen.

Leistungszuverlässigkeit

Aufrechterhaltung der Leistung unter verschiedenen Umgebungsbedingungen: Durch Vibrationstests wird sichergestellt, dass Akkupacks ihre Leistung beibehalten, wenn sie verschiedenen Umgebungsbedingungen ausgesetzt sind, beispielsweise beim Transport über unwegsames Gelände oder in Maschinen, die ständige Vibrationen erzeugen. Durch diese Tests wird bestätigt, dass die Batteriepakete in realen Anwendungen zuverlässig funktionieren.

Sicherstellung einer konstanten Energieabgabe und Lebensdauer: Durch die Bestätigung, dass Akkupacks Vibrationen ohne Leistungseinbußen standhalten können, stellen Hersteller sicher, dass ihre Produkte eine konstante Energieabgabe liefern und eine lange Lebensdauer haben, was den Kunden Mehrwert und Zuverlässigkeit bietet.

Konformität und Zertifizierung

Einhaltung internationaler Sicherheits- und Leistungsstandards: Vibrationstests sind häufig eine Voraussetzung für die Einhaltung internationaler Sicherheits- und Leistungsstandards. Durch strenge Tests ihrer Produkte können Hersteller die Einhaltung von Standards wie z CE, FCC, UL2271, UN 38.3 und andere.

Bedeutung für den Erhalt von Zertifizierungen: Das Erreichen dieser Zertifizierungen ist für die Marktakzeptanz und die behördliche Zulassung von entscheidender Bedeutung. Es zeigt Kunden und Aufsichtsbehörden, dass die Batteriepakete gründlich getestet wurden und strenge Sicherheits- und Leistungskriterien erfüllen, was das Vertrauen und die Glaubwürdigkeit der Marke stärkt.

Zusammenfassung

Batterievibrationstests sind für die Gewährleistung der Zuverlässigkeit, Sicherheit und Leistung von Batteriesätzen unerlässlich. Es hilft dabei, potenzielle Schwachstellen zu erkennen und zu mindern und stellt sicher, dass Batterien den realen Bedingungen ohne Ausfall standhalten.

Unternehmen, die auf der Suche nach hochwertigen Akkupacks sind, können darauf vertrauen, dass Tritek Produkte liefert, die strengen Vibrationstests unterzogen wurden und strenge internationale Standards erfüllen. Unser Engagement für Qualität und Sicherheit macht uns zu einem zuverlässigen Partner in der Batterieindustrie.

Kontaktieren Sie Tritek noch heute, um ein Angebot anzufordern oder zu besprechen, wie wir Ihr Unternehmen mit unseren zuverlässigen und zertifizierten Akkus unterstützen können.

FAQ

Was ist das Ermüdungsschadensspektrum bei Batterietests?

Das Ermüdungsschadensspektrum beurteilt die Langzeithaltbarkeit von Batteriesystemen. Durch die Analyse dieses Spektrums können wir Ermüdungsschäden vorhersagen und verhindern und so die Langlebigkeit und Zuverlässigkeit von Lithium-Ionen- und Elektrofahrzeugbatterien sicherstellen.

Welche Arten von Vibrationstestprofilen werden für Lithium-Ionen-Batterien verwendet?

Vibrationstestprofile für Lithium-Ionen-Batterien umfassen typischerweise Sinus-Sweep- und Zufallsvibrationstests. Diese Profile helfen dabei, reale Bedingungen zu simulieren, um die Haltbarkeit und Zuverlässigkeit der Batterie sicherzustellen. Durch physikalische Tests mit diesen Profilen können potenzielle Probleme erkannt werden, bevor die Batterien in Anwendungen wie Elektrofahrzeugen eingesetzt werden.

Wie werden Systeme mit hoher Kanalzahl beim Testen von Batterien für Elektrofahrzeuge (EV) eingesetzt?

Systeme mit hoher Kanalanzahl werden verwendet, um mehrere Tests an Elektrofahrzeugbatterien durchzuführen und so die gleichzeitige Erfassung umfangreicher Daten zu ermöglichen. Diese Systeme sind für die genaue Erfassung der Leistung und Haltbarkeit von Elektrofahrzeugbatterien während physikalischer Tests, einschließlich Vibrationstestprofilen und Analyse des Stoßreaktionsspektrums, unerlässlich.

Anfrageformular

Tritek ist Ihr ODM-Partner für Lev-Batterien und wir achten genau auf Ihre Anforderungen.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Bild von Bluen Lee

Bluen Lee

Hallo, ich bin Bluen und seit über 25 Jahren in der Batteriebranche tätig.
Im Laufe meiner Karriere habe ich ein tiefes Verständnis für den Batteriemarkt entwickelt und mich über die neuesten Trends in Forschung und Entwicklung auf dem Laufenden gehalten.
Ich freue mich, meine Erkenntnisse und mein Wissen über meinen Blog mit Ihnen zu teilen.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Reddit

Anfrageformular

Tritek ist Ihr ODM-Partner für Lev-Batterien und wir achten genau auf Ihre Anforderungen.

* erforderlich

Maßgeschneiderte exklusive Batterie

Shenzhen Tritek Limited ist der professionellste Hersteller von Lev-Batterien in China. Wir arbeiten mit den weltweit führenden Unternehmen für intelligente Lev- und Elektroantriebssysteme zusammen.

Anfrageformular

Tritek ist Ihr ODM-Partner für Lev-Batterien und wir achten genau auf Ihre Anforderungen.

* erforderlich

Ziel von Tritek ist es, der weltweit führende Anbieter von Lev-Batterien zu werden

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um die neuesten Nachrichten und Produktupdates direkt in Ihrem Posteingang zu erhalten

一群骑车的人